Systec Logo
 

Schnellfinder

Finden Sie hier schnell Ihr passendes DriveSet

Zahl der Achsen

Einachsige Lineareinheiten für Bewegung in der linearen Dimension
Zweiachsige Lineareinheiten für Bewegung in der Ebene
Dreiachsige Lineareinheiten für Bewegung im Raum

Gewünschte Geschwindigkeit
(in m/s)

0,10,415

Welche Last soll bewegt werden?
(max. 40 kg)

Wie genau soll das System sein?

 0,025 mm
 0,1 mm
 0,4 mm



Rechtliche Hinweise Datenschutz

Ihre Auswahlmöglichkeiten

Auswahl eines DriveSets-Datenblattes

Arbeitsraum Linie

Positioniersysteme für eindimensionale Aufgaben. Translatorisch oder mit zusätzlichem Rotationsmodul

[Auswahlgrafik öffnen]

Arbeitsraum Linie mit Rotation

Positioniersysteme für eindimensionale translatorische Aufgaben mit zusätzlichem Rotationsmodul

[Auswahlseite öffnen]

Arbeitsraum Ebene

Einbaufertige Positioniersysteme für Aufgaben in zwei Dimensionen. In Portal- oder Auslegerkonstruktion

[Auswahlgrafik öffnen]

Arbeitsraum Ebene mit Rotation

Positioniersysteme für zweidimensionale translatorische Aufgaben mit zusätzlichem Rotationsmodul

[Auswahlseite öffnen]

Arbeitsraum Raum

DriveSets als XYZ-Koordinatentische. Ausleger- und Portalkonstruktionen, verschiedene Einbaulagen

[Auswahlgrafik öffnen]

Arbeitsraum Drehtisch

DriveSets als Rotationsmodule. Freie Positionierung in der Kreis-Dimension.

[Auswahlgrafik öffnen]

Erläuterungen

Die DriveSets-Auswahl ist ganz einfach! Sie geben im Auswahldiagramm einige wenige Systemeigenschaften vor, nämlich die Tragfähigkeits- oder Schubkraftklasse, die Geschwindigkeitsklasse und die Präzisionsklasse Ihres DriveSets. Schon erhalten Sie Vorschläge für passende Positioniersysteme, falls vorhanden sogar in verschiedenen MontagevariantenEinbaulagen und mit Extras wie beispielsweise Drehmodulen am Endeffktorpunkt. Im Online-Datenblatt können Sie weitere Einstellungen vornehmen und dann gleich das DriveSet bestellen.

 

Tragfähigkeits- und Schubkraftklasse

Die Tragfähigkeit bezeichnet das maximal zulässige Gewicht des Werkzeuges, das am Endeffektorpunkt befestigt wird. Die Schubkraft gibt an, mit welcher Kraft das Werkzeug bewegt werden kann. Wir bieten DriveSets bis 70 Kilogramm Tragfähigkeit und 1000 Newton Schubkraft an.

Präzisionsklasse

Mit der Präzisionsklasse geben wir die Genauigkeit des Positioniersystems an. Bezeichnet wird der Radius, innerhalb dessen das Werkzeug immer wieder denselben Punkt trifft. DriveSets können Wiederholgenauigkeiten bis zu 0,025 Millimeter oder 0,02 Grad erreichen.

Geschwindigkeitsklasse

Angegeben wird die Geschwindigkeit, mit der ein Werkzeug am Endeffektorpunkt verfahren werden kann. Die einzelnen Achsgeschwindigkeiten können davon abweichen. Die schnellsten DriveSets erreichen 5 Meter pro Sekunde oder 720 Grad pro Sekunde.

Montagevarianten

Einige DriveSets können Sie verschieden montiert bestellen. Das betrifft vor allem die Art und Weise, wie verschiedene Achsen aufeinander montiert sind, ob ein Bewegungsschlitten sich auf der Achse bewegt oder fest montiert ist und somit die Achse selbst bewegt.

Einbaulagen

Viele DriveSets können in verschiedenen Ausrichtungen in Ihre Anwendung integriert werden - horizontal oder vertikal. Bei Mehrachssystemen sind auch verschiedene vertikale Einbaulagen möglich. Extra-Konstruktionsmerkmale für spezielle Einbaulagen werden in den Datenblättern in der Regel berücksichtigt.


Seitenspezial

Video-Anleitung:
Einfache Auswahl

Screencast DriveSets-Auswahl aufrufen

Die Auswahl Ihrer einbaufertigen Lineareinheit oder Ihres Drehtisches ist super einfach. Das zeigen wir Ihnen in unseren Video-Tutorials auf YouTube.
[Video-Tutorials DriveSets-Auswahl]

Video: Alles
in einer Kiste


DriveSets erhalten Sie komplett montiert in einer Kiste geliefert. Wie das aussieht, erfahren Sie in unserem kurzen YouTube-Video.